Wochenend-Intensiv-Workshops in der Alexander-Technik-Schule Berlin mit Jörg Aßhoff und Petra v. Ondarza

Bei all unseren Aktivitäten sind wir aufgrund der aktuellen Krise besonders achtsam und reagieren mit Hände waschen/ Desinfektion, reichlich lüften, und dem beidseitigen Maskentragen bei direktem Kontakt!

Diese Kurse sind offen für Anfänger und Fortgeschrittene

Zwei Mal im Jahr finden Intensivworkshops unter Anleitung von mindestens zwei erfahrenen Lehrern statt. Dieser Kurs gibt dem Anfänger die Möglichkeit, in kurzer Zeit tief in die Alexander-Technik einzutauchen. Der schon Erfahrene bekommt einen Schub, das bereits Gelernte aufzufrischen und zu vertiefen. Darüber hinaus gibt der Workshop einen Einblick in die Arbeit der Ausbildungsklasse zum Lehrer der Alexander-Technik.
Die Lehrer gehen von Person zu Person und „arbeiten“ mit ihnen mithilfe von feinen Berührungen und verbalen Erklärungen. Gleichzeitig werden die Teilnehmer ermuntert, auf dem Wege der Selbsterforschung sich die Alexander-Technik eigenständig zu erarbeiten. Offene Fragen und Problemstellungen werden in der Gruppe diskutiert und an der Körpererfahrung überprüft.
Daneben gibt es Aktivitäten mit der ganzen Gruppe. Wir arbeiten an einfachen, geführten Alltagsbewegungen und an Grundpositionen wie Sitzen, Stehen und Liegen.

Die Kurse haben in der Regel folgenden Zeitplan:

Sa 14:00 bis 17:00 Uhr (Kurs 2: 9:30-12:30 Uhr)
So 10:30 bis 13:30 Uhr (Kurs 2: 15:00-18:00 Uhr)

Wir empfehlen die Teilnahme an beiden Tagen, es ist aber auch möglich, einen Tag zu belegen

Petra von Ondarza
begann die Alexander Technik Ausbildung 1985 in Paris, wo sie zeitgenössischen Tanz und Contact Improvisation studierte. Seit 1991 unterrichtet sie hauptsächlich in privater Praxis, zuerst in Hamburg, seit 1997 in Berlin. 1992-96 studierte sie Body-Mind Centering/Integrative Movement Therapy mit Linda Hartley. 2010 schloss sie ein Studium der Religionswissenschaften an der FU Berlin ab. Sie assistiert in der Ausbildungsklasse seit ihrer Gründung in 2004.

  • Jörg Aßhoff
  • unterrichtet die Alexander-Technik seit 1993 in eigener Praxis, in freien Workshops, an Volkshochschulen und an Logopädieschulen. Er hatte 15 Jahre einen Lehrauftrag für Alexander-Technik an der Universität der Künste.  2004 gründete er eine Ausbildungsklasse, die „Alexander-Technik-Schule Berlin“. Er ist Moderator an drei Ausbildungsklassen in Deutschland und Frankreich.

Nächster Termin:

20.November, Freitag: 17:00-20:00 + 22.November 2020, Sonntag: 17:00-20:00!

  • Der Termin findet statt in:
  • Alexander-Technik Schule Berlin
  • im Zentrum für Yoga, Stimme & Bewegung,
    Paul-­Lincke-Ufer 30
    10999 Berlin-Kreuzberg
    (2HH, 4Stock)

please ring „Yoga und Stimme 4“
2nd rear building, top floor.
We look forward to seeing you there!!

Kosten:

55/45 (erm.) Euro für einen Tag

Kontakt

Einschreiben

Bitte Smartphone drehen device rotate