Alexander-Technik-Schule Berlin-Kreuzberg Jörg Aßhoff

Gedanken und Erfahrungen von StudentInnen und SchülerInnen

Abschlussarbeit der Studentin Teresa Wiesehöfer: "Wahrnehmung und Aufmerksamkeit in der Alexandertechnik"
H.K. nach 100 Einzelstunden
Thomas Hohler, Student der Udk, Abt. Musical/Show
Iris, Musikerin
Berengar Schmidt, Musiker, Student der Alexander-Technik-Schule
Katharina Klitzing, Tischlerin, Studentin der Alexander-Technik-Schule
Annette Jahn, Berlin:

Lieber Jörg,
den Vhs-kurs habe ich sehr genossen und auch einen guten Eindruck bekommen, ich hab was kapiert, sozusagen. am Montag war ich sehr entspannt und hatte das Empfinden, näher an meine Peripherie angeschlossen zu sein, näher an meinen Konturen zu sein und in meiner Ausrichtung. klarer, durchlässiger, insgesamt. der Satz mit dem freien Hals, dem Kopf und dem langen breiten Rücken raunt mir immer durch den Kopf - und ich sitze am Schreibtisch und es ist nicht mehr ein "oh Mann, jetzt sitz ich schon wieder so krumm", sondern eher ein neugieriges schauen, was ich da eigentlich mache, da also erst mal bewusst zu bleiben und zu schauen - ob es so eigentlich angenehm ist, oder ob ich irgendwo anspanne, verspanne, mich anstrenge oder mich irgendwo hin drücke. 
Bei mir gepflanzt wurde also, dass ich nicht aktiv etwas verändere, einem vorgestellten Ideal anpasse, sondern dass ich bewusst etwas seinlasse, was zuviel und anstrengend ist. das fühlt sich gut an. bedarf aber sicher der Vertiefung und Auffrischung. du wirst mich also wiedersehen!!
bis bald

Ingrid Handwerk
Adrian, Lehrer
Ein Musiker und Alexander-Technik-Lehrer

F.M.Alexander-Technik

Schule

Kontakt