Alexander-Technik-Schule Berlin-Kreuzberg Jörg Aßhoff

Gedanken und Erfahrungen von StudentInnen und SchülerInnen

Abschlussarbeit der Studentin Teresa Wiesehöfer: "Wahrnehmung und Aufmerksamkeit in der Alexandertechnik"
H.K. nach 100 Einzelstunden
Thomas Hohler, Student der Udk, Abt. Musical/Show
Iris, Musikerin
Berengar Schmidt, Musiker, Student der Alexander-Technik-Schule
Katharina Klitzing, Tischlerin, Studentin der Alexander-Technik-Schule:

Ich begann mit der Alexander-Technik da ich chronische Schmerzen in der Schulter habe, die mich bei der Ausübung gewohnter Aktivitäten sehr einschränken.
Die Alexander-Technik hilft mir, einen anderen, konstruktiveren Umgang damit zu finden und gibt mir Hoffnung auf wesentliche und nachhaltige Verbesserung. Ich erlebe eine zunehmende Sensibilisierung für den eigenen Körper, insbesondere für die Art und Weise, mich zu gebrauchen. So lerne ich, ungünstige Bewegungsmuster zu erkennen und mit Hilfe der in der Alexander-Technik vorgeschlagenen Prinzipien in günstigere umzuwandeln. Diese Arbeit macht mir Spaß. Manchmal erscheint sie mir sehr mühselig.
Sie fordert mich heraus, mehr und mehr den eigenen Handlungsspielraum bezüglich einer Verbesserung des Gesamtklanges meines Organismus wahrzunehmen. Ich übe mich darin, meine Gedanken so mit dem Körper und muskulärer Aktivität zu verbinden, daß Bewegungen unter angemessenem Aufwand stattfinden können.
Lernen, im Tun weniger zu tun: Bevor ich nicht erlebe, wie es ist, etwas an "Zuviel" wegzulassen, kann ich mir nur ein Bild von der Wirkung dessen machen. Wenn ich es erlebe, und in der Wirkung bin, übertrifft diese das Bild um die Wirklichkeit. Die Erfahrung damit ist immer wieder neu und erstaunlich.
Schmerz wird beweglicher und zugänglicher. Die Arbeit in sich birgt schon Lösungen.
Mir gefällt die ruhige und offene Atmosphäre in der Schule. Es gibt viel Raum für uns Studenten, für die Lehrer, für Gäste und für verschiedenste Erlebnisse.

Annette Jahn, Berlin
Ingrid Handwerk
Adrian, Lehrer
Ein Musiker und Alexander-Technik-Lehrer

F.M.Alexander-Technik

Schule

Kontakt